ÜBER MICH

Lektorat

Pflegeberatung § 14

Public Health Nursing

School Health Nursing

Community Health Nursing

Innerbetriebliche Gesundheitsförderung

Gesundheitszirkelmoderation

Kinesiologie Three in One

Gruppencoaching

Andrea Gundolf, M.Ed.

Aus- und Weiterbildungen:

2021           Führung und Management im Gesundheitsbereich (UNI Graz)

2020           Ausbildung zum Gruppencoach

2019           Gesundheitszirkelmoderatorin

2019           Akad. Gesundheits- und Pflegemanagerin (FH Kärnten)

2017           Pädagogin für Gesundheitsberufe (FH Kärnten)

2016           Achtsamkeitsseminar (MBSR)

2002          Kinesiologieausbildung (Three in One)

1994           Sonderausbildung für Intensiv-,
                      Anästhesiepflege und Nierenersatztherapie

1991           Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin

MEINE VIDEOS

Jahre Berufserfahrung

Workshops & Vorträge

chronisch kranke Kinder in Österreich

%

Einsparung mit School Health Nursing

MEINE WERTE

 

Wissen/Kraft

Ich darf stark sein.
Erlaube ich es mir, stark und kräftig für meine Gesundheit und meinen Erfolg einzustehen?

Glaube

Der Glaube kann Berge versetzen!
Eine positive Einstellung und der Glaube wirken auch auf den Heilungserfolg. Wer an sich glaubt, erreicht eher seine Ziele.

Ethik

Die Fähigkeit zu ethischem Fühlen und Handeln zeichnet uns Menschen aus.
Ethik ist die Grundlage für ein gelungenes Miteinander.

Motivation

Wo ein Wille, da ein Weg.
Motivation ist mein ständiger Begeiter. Wir sind Schöpfer- bzw. GestalterInnen unseres Lebens und beziehen daraus unsere Motivation. Wenn Du liebst, was Du tust, gelingt es eher und gibt Dir gleichzeitig Kraft.

Achtsamkeit

Spüren, wahrnehmen, anerkennen, sein lassen, sind wichtige Wege, die ins Jetzt, zum SEIN führen. In der Gegenwart gestalten wir unsere Zukunft. Die Vergangenheit ist vorbei, die Zukunft eine Vision. Das Leben im JETZT ist von Bedeutung. 

Dankbarkeit

Es gibt immer wieder einen Grund dankbar zu sein.
Erkennen wir diese Gründe gemeinsam.

Kommunikation

„Wir können nicht nicht Kommunizieren“ Paul Watzlawick
Eine achtsame und wertschätzende Kommunikation ist die Basis für ein gelungene Beziehung. 

Visualisierung

Gedanken und Worte positiv zu formulieren (Affirmationen) und die Kraft der Visualisierung zu nützen, setzt wirkungsvolle Energien frei. Energie folgt der Aufmerksamkeit. Positive Bilder erzeugen eine kraftvolle und positive Zukunft.

KONTAKT

Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung verwendet und anschließend umgehend wieder gelöscht.

Link zur DSGVO